Hörbuch- und Podcast-Blog

Fundstücke & Notizen

Hörbücher auf Flash-Speicherkarten – Innovativ?

Was es nicht alles gibt: die Firma Extremememory veröffentlicht nun drei Hörbuch-Titel auf Flash-Speicherkarten.

Auf der Homepage heißt es:

In Zusammenarbeit mit Der >Audio< Verlag und Langenscheidt bietet EXTREMEMORY nun Unterhaltung pur!

In Zeiten von MP3-Playern sind CDs als Audio-Datenträger längst überholt. Finden wir. Deshalb gibt es ab sofort ausgewählte Hörbücher im MP3-Format auf Speicherkarte zur unmittelbaren Verwendung mit MP3-Playern, Handys, PCs etc.

Preislich finde ich das ganz und gar nicht attraktiv. Ein Beispiel: Das Hörbuch “Deutsch-Mann / Mann-Deutsch” gibt es als Audio-CD zum Preis von 14,95 Euro (Buchhandel). Der empfohlene Endverbraucherpreis für die Flash-Speicherkarte liegt laut Börsenblatt bei 29,90 Euro. Fast das Doppelte! Also, da kommt in mir doch der Schwabe durch…

Bin gespannt auf Reaktionen seitens meiner Blog-Leser: wer ist denn bereit, mehr Geld für den gleichen Inhalt auszugeben und wer hat die Technik schon ausprobiert? Ich behaupte, dass das Herunterladen von MP3-Dateien über Download-Portale preislich attraktiver ist und man die Hörbücher genauso gut auf MP3-Player und Handys übertragen und dann anhören kann.

2 Responses to “Hörbücher auf Flash-Speicherkarten – Innovativ?”

  1.   Prospero Says:

    30, – Euro? Für weniger Geld bekomme ich eine Speicherkarte ohne Inhalt und packe mir die Hörbücher dann selber drauf. Genauso ein Unsinn wie diese Idee mit dem USB-MP3-Player mit vorinstalliertem Hörbuch…
    Ad Astra

  2.   MC Says:

    Das ging ja schnell. :-)

Leave a Reply